IFBB Bikini Athletin Helene Fiedler im Interview

Werbung

2014 war das erste Wettkampfjahr für Helene Fiedler.
Mit ihrem 2. Platz beim 1. Int. Hessischen Newcomer Pokal & Amateur Grand Prix machte die Bikiniklasse-Athletin eindrucksvoll auf sich aufmerksam und demonstrierte, dass man sie auch für weitere Wettkämpfe wie der Int. Süddeutschen Meisterschaft dieses Jahr definitiv auf dem Schirm haben sollte!
Im Interview mit german-aesthetics spricht Helene über ihren Weg zum Kraftsport, ihr persönliches „fat loss“-Geheimnis und die Vorbilder, die selbst eine Bikini-Athletin auf Wettkampf-Niveau noch inspirieren.

Auch abseits der Bühne im Rampenlicht: Helene Fiedler

Was hat dich motiviert, mit dem Krafttraining anzufangen?

Werbung

Ich war schon immer ein sportlicher Mensch bzw. habe ich immer meinen Ausgleich in der Bewegung gefunden – ob es nun anfangs der Schulsport war oder 5 Jahre lang der Reitunterricht.
Durch meine Freundin habe ich dann das erste Mal ein gym betreten. Sie sagte: „Komm melde dich doch an, wir gehen zusammen“. Dann kam eins zum anderen…
Als ich gesehen habe, wie sich mein Körper verändert und Muskeln bekommt war ich infiziert! Ich habe versucht, mich kontinuierlich zu verbessern und meine Schwachstellen zu bearbeiten. Mittlerweile bin ich 6 Jahre am Eisen und ich liebe diesen Sport einfach.

Wie sieht dein Trainingsplan aus?

    Montag: Schultern/Bizeps/Cardio
    Dienstag: Beine/Po/Waden/Bauch
    Mittwoch: Rücken/Trizeps/Cardio
    Donnerstag: Cardio
    Fr: Beine/Po/Bauch
    Samstag: Cardio

Helene Fiedler: Eine DER newcomerinnen der Bikiniklasse!

Welche Übungen sind deiner Meinung nach im Krafttraining am wichtigsten?

Ich finde Grundübungen sehr wichtig, wie z.B Kreuzheben, Kniebeugen, Klimmzüge. Dort kommen mehrere Muskelpartien zum Einsatz und müssen zusammenspielen!

Welche Nahrungsergänzungsmittel nimmst du ein?

Werbung

  • BCAAs
  • Glutamin
  • Whey
  • Magnesium
  • Calcium (da ich keine Milchprodukte während der Diät zu mir nehme )
  • Vitamin C retard (wenn das Obst wegkommt)

Wie gehst du vor, wenn du deine Muskeln definierst?

Definition kommt durch ein kcal Defizit. Ich ernähre mich jetzt während meiner Diät „high carb“ (125g) und low fat. Das funktioniert bei mir ganz gut, da ich durch die carbs kaum Wasser ziehe. Dazu kommen noch diverse Cardio Einheiten im mittleren Pulsbereich. Also z.B. Ergometer, walken auf dem Laufband oder eben Stepper.

Durch Krafttraining in Topform: Helene Fiedler

Wer sind deine Fitness-Vorbilder?

Werbung

Ich finde Maria Paulette wunderschön. Da passt einfach das Gesamtbild und das ist für mich typisch Bikiniklasse. Genauso Andreia Brazier und Michelle Lewin. Ich mag Frauen mit „Beef“, die nicht nur aussehen wie runtergehungert und als hätten sie noch nie ein Gym von innen gesehen ;-)

Wir bedanken uns recht herzlich bei Helene für das Interview und wünschen ihr noch viel Erfolg bei ihren ausstehenden Wettkämpfen und ihrem Weg zu ihrer persönlichen Traumfigur!

Ihr wollt noch mehr über Helene Fiedler erfahren? Besucht ihre Facebookseite!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 3,75 out of 5)
Loading...
Wir konnten dir mit diesem Artikel weiterhelfen?
Profitiere auch künftig von Trainings- & Ernährungstipps sowie exklusiven Inhalten!
E-Mail* Vorname

Speak Your Mind

*