IFBB Bikini Athletin Marina Krause im Interview

Werbung

Der Sieg bei der Cologne Beach Style 2014 sollte für Marina Krause nur der Startschuss sein: Die Bikini-Klasse Athletin überzeugte dieses Jahr in voller Linie, so dass sie nicht nur die Bühne der Deutschen Junioren-Meisterschaften des DBFV als Siegerin verließ, sondern obendrein auch noch eine Silber-Medaille bei der Arnold Europe sowie eine Bronze-Medaille bei der Europameisterschaft des IFBB verbuchen konnte.

Marina Krause auf der Cologne Beach Style

Werbung

Wir stellen euch Marina in unserem Interview einmal näher vor und haben uns für euch nach ihrem persönlichen Erfolgsrezept in Sachen Motivation sowie ihren Tipps für ein erfolgreiches Trainingskonzept erkundigt.

Was hat dich motiviert, mit dem Krafttraining anzufangen?

Meine Motivation war es, einen muskulösen und ästhetischen Körper zu formen. Anfangs wusste ich noch nicht, wie, bzw. dachte, dass stundenlanges Cardiotraining und Sit-ups mich zum Ziel bringen würden. Als ich dann angefangen habe, mich näher mit dem Sport zu beschäftigen und mehr Krafttraining zu machen, kamen endlich die Veränderungen, die ich wollte. Ich habe immer mehr gelernt, wie ich meinen Körper wirklich formen kann! Ich bin fasziniert von diesem Sport, denn je mehr du über deinen Körper und sein Funktionieren lernst, desto besser kannst du steuern wo du hinwillst. Man erfährt außerdem, wie eng der Körper und die Psyche zusammenhängen und kann viel über sein Leben lernen.

“Bodybuilding is an art, your body is the canvas, weights are your brush and nutrition is your paint. We all have the ability to turn a self-portrait into a masterpiece“ (Kai Greene)

Wie sieht dein Trainingsplan aus?

Mein Trainingsplan ändert sich ca. alle 3 Monate und orientiert sich immer wieder neu an Stärken und Schwächen bzw. Zielvorstellungen.
Im Moment splitte ich in Arme, Bauch & Beine und Rücken & Brust.

Auf der Bühne stets oben mit dabei: Marina Krause

Welche Übungen sind deiner Meinung nach im Krafttraining am wichtigsten?

Werbung

Ich denke, das kann man pauschal so nicht sagen. Die meisten Leute müssen etwas für ihre Haltung tun, viele müssen ihre Rotatoren auftrainieren und so weiter. Zuallererst sollte man eben gesund bleiben, ansonsten hat alles schnell ein Ende und man verletzt sich.
Wenn es um einen schönen Akzent bei einer weiblichen, fitten Figur geht, würde ich Kniebeugen, Ausfallschritte und Crunches als wichtigste Übungen nennen.

Welche Nahrungsergänzungen nimmst du ein?

Whey Protein, Omega 3-Fettsäuren, Vitamine A-Z, AAKG und in der Off-Season Kreatin.

Wie gehst du vor, wenn du deine Muskeln definierst?

Ich mache kaum Cardio, eigentlich nur, wenn ich mein Herz-Kreislauf-System etwas auf Vordermann bringen möchte, um mich „fitter“ zu fühlen.

Marina Krause: Mit hartem Training zum Erfolg!

Ich diäte nicht besonders ausgefallen. Ich esse sehr viel Gemüse und achte auf eine ausgewogene, natürliche Nahrungsauswahl. Nichts was industriell verarbeitet wurde oder viele Zusatzstoffe enthält. Kurz beschrieben: low fat, high carb, high protein.

Wer sind deine Fitness-Vorbilder?

Werbung

Ich mag Einzelheiten von vielen Athleten. Manche haben eine wunderschöne Präsentation, andere haben Körperpartien die sehr schön ausgeprägt sind. Alla Semenova zum Beispiel post unglaublich gut!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Marina für das Interview und wünschen ihr auch weiterhin das Beste und viel Erfolg auf den internationalen Wettkampfbühnen!

Ihr wollte mehr über Marina Krause erfahren? Checkt ihre Facebookseite!

Werbung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Wir konnten dir mit diesem Artikel weiterhelfen?
Profitiere auch künftig von Trainings- & Ernährungstipps sowie exklusiven Inhalten!
E-Mail* Vorname

Speak Your Mind

*