IFBB Mens Physique & Fitness Model Ramy Jaber im Interview

Werbung

In der Men’s Physique-Klasse der Int. Deutschen Meisterschaft 2015 des DBFV konnte Ramy Jaber dieses Jahr den 1. Platz erringen und knüpft damit nahtlos an seine Leistungen aus dem Vorjahr an, als er den American Dream-Contest als Gesamtsieger für sich entscheiden konnte und sich damit das Ticket für den Mr. Olympia in Amerika sicherte!

Ramy Jaber: Deutscher Meister in der Men's Physique-Klasse

Werbung

Lernt Ramy in unserem Interview näher kennen und erfahrt aus 1. Hand, mit welchen Trainings- und Ernährungsgewohnheiten er sich für die internationalen Wettkämpfbühnen vorbereitet.

Was hat dich motiviert, mit dem Krafttraining anzufangen?

Schon als Kind hat mir Sport immer sehr viel Spaß gemacht. Daher besuchte ich viele Kampfschulen, angefangen mit Teakwondo bis hin zum klassischen Boxen. Meine erste Hantel habe mir schließlich mit 12 Jahren gekauft. Filme wie z.B. Rambo oder Rocky inspirierten mich – vor allem der Körper, so wollte ich auch aussehen. Als ich dann 16 Jahre jung war, meldete ich mich das erste Mal im Fitnessstudio an und entdeckte sehr schnell meine Begeisterung fürs Training. Die Freude am Krafttraining hält bis zum heutigen Tag an!

Ramy Jaber in Amerika auf dem Weg zum Mr. O-Contest

Wie sieht dein Trainingsplan aus?

Der Trainingsplan von Ramy Jaber

Welche Übungen sind deiner Meinung nach im Krafttraining am wichtigsten?

Kniebeugen, Bankdrücken und Klimmzügen sind für mich die wichtigsten Übungen im Krafttraining. Diese gehören zu den Grundübungen für den Muskelaufbau. Die Grundübungen im Krafttraining zielen darauf ab, den Körper möglichst einheitlich zu trainieren und auch kleinere Muskelpartien mit einzubeziehen. Und gerade diese kleinen Muskelpartien sind für einen einheitlichen Muskelaufbau enorm wichtig!

Ramy Jaber in Wettkampfform

Werbung

Wer einen generell leistungsfähigen Körper möchte, muss also alle Körperpartien trainieren. Dies funktioniert am besten mit Grundübungen!

Welche Nahrungsergänzungen nimmst du ein?

Whey, Gainershakes (Whey + Instant Hafer), Kreatin, Testobooster und B.C.A.A.

Wie gehst du vor, wenn du deine Muskeln definierst?

Um die Muskeln zu definieren, muss man zunächst eine Diät einlegen. Dabei habe ich für mich die Low-Carb-Diät entdeckt. Hier reduziere ich die Kohlenhydrate sowie die Fette und erhöhe gleichzeitig die Proteinzufuhr. Natürlich gönne ich mir auch ab und an einige Cheatmahlzeiten. Mit dieser Diät habe ich die besten Resultate erzielt!

Auf Wettkämpfen in Deutschland und den USA vertreten: Ramy Jaber

Cardio darf dabei auch nicht fehlen: 3x mal die Woche ca. 20 min. auf dem Fahrrad gehören zu meinem Pflichtprogramm!

Wer sind deine Fitness-Vorbilder?

Werbung

Zu meinen Fitnessvorbildern gehören Lazar Angelov und Sergi Constance.

Abseits der Bühne auch als Model aktiv: Ramy Jaber

Wir bedanken uns recht herzlich bei Ramy für das Interview und wünschen ihm neben Verletzungsfreiheit weiterhin das Beste und viel Erfolg auf seinen kommenden Wettkämpfen!

Ihr wollte mehr über Ramy Jaber erfahren? Checkt seine Facebookseite!

Werbung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Wir konnten dir mit diesem Artikel weiterhelfen?
Profitiere auch künftig von Trainings- & Ernährungstipps sowie exklusiven Inhalten!
E-Mail* Vorname

Speak Your Mind

*