Fitness-Gerichte in 15 Minuten: Der selbst gemachte Brotaufstrich

Werbung

Aufstehen, duschen, frühstücken und ab! Bei vielen von euch dürfte der Morgen so oder zumindest so ähnlich ablaufen. Und genau wie diese morgendliche Routine wird sich vielleicht auch die Wahl des Frühstücks irgendwann auf immer ein und dasselbe einstellen, ob das jetzt Müsli oder Cornflakes sind, ist dabei relativ egal. Wir finden: Grund genug, sich zumindest mal beim Frühstück ein wenig Gedanken zu machen und für etwas Abwechslung zu sorgen! Sportgerechte Fitness-Gerichte für euer Krafttraining lassen sich auch zum Frühstück zubereiten: schnell, einfach und lecker. Dieser Artikel stellt einen selbst gemachten Brotaufstrich vor, mit dessen Hilfe die morgens zu Nutella tendierenden Süßmäuler unter euch keine großen Abstriche machen müssen und zudem eiweißreich und gut gestärkt in den Tag starten!

Was braucht ihr?

Werbung

    100g Magerquark
    1 Banane
    3 Scheiben Toastbrot
    Eiweißpulver

Fitness-Gerichte: Süß und gesund

Den Anfang macht ihr, indem ihr 100g Magerquark in eine Schale löffelt, ein wenig Wasser dazu gebt und das Ganze kräftig umrührt, bis ihr eine glatte, ebene Oberfläche erhaltet (in etwa wie Naturjoghurt, nur etwas dickflüssiger). Wenn das soweit geschafft ist, wiegt ihr euch 10g Eiweißpulver ab. Die Geschmacksrichtung ist euch dabei völlig selbst überlassen, Schokolade eignet sich allerdings hervorragend und vermittelt einen leichten Eindruck von Nutella. Gebt das Eiweißpulver in die Schüssel mit dem Magerquark und rührt alles schön zusammen. Nicht wundern: Am Anfang kann es kleine Klumpen geben, mit der Zeit vermischt es sich aber, einfach kräftig weiter umrühren, bis es schön cremig wird. Wenn eure Schokoladencreme fertig ist, könnt ihr die Banane in viele kleine Scheiben schneiden, die euch nachher ebenfalls als Belag dienen. Zu guter Letzt werft ihr die Toasts in den Toaster. Wenn sie fertig sind legt ihr sie auf einen Teller, bestreicht sie mit der Schokoladencreme und verteilt die Bananenscheiben gleichmäßig auf allen Toastscheiben. Fertig! Ihr habt in Windeseile euren eigenen Brotaufstrich gezaubert, der noch dazu alle Kriterien von german-aesthetics an echte Fitness-Gerichte erfüllt: man kann ihn schnell und unproblematisch zubereiten und er ist reich an Eiweiß!

Die Nährwerte

Wichtig , wenn wir unsere Fitness-Gerichte betrachten: Die Nährwerte. Der Magerquark und das Eiweißpulver liefern bei diesem Aufstrich eine Menge Proteine, die Banane sorgt neben dem Brot für die nötigen Kohlenhydrate, um morgens fit zu werden! Alles in allem hat dieses Gericht rund 490kcal, die sich aus 76g Kohlenhydraten, 3g Fett und ganzen 30g Eiweiß zusammensetzen. Wir wünschen einen guten Appetit bei diesem oder einem der anderen Fitness-Gerichte!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 4,25 out of 5)
Loading...

Speak Your Mind

*